LOGINNAME:
PASSWORT:




  • ONLINE-BEWERBERPROFIL
  • STATIONSDATENBANK
  • BEWERBERDATENBANK
  • KAUFEN & VERKAUFEN
  • SKRIPTEN DOWNLOAD 



Amtsermittlungsgrundsatz im Verwaltungsprozess
Sportwetten
EU-Haftbefehl
Vollständige REP-Unterlagen fürs 2.Staatsexamen abzugeben
fahrgemeinschaft nach dortmund
Referendariatsstation in einer Wirtschaftskanzlei gesucht?


ANZEIGE

16.03.2009
DIE ERGEBNISSE FüR 2008 LIEGEN VOR - LJPA NRW LEGT GESCHäFTSBERICHT ZUM 2. STAATSEXAMEN IN NRW VOR



In Nordrhein-Westfalen gibt es die meisten Referendare. Daher ist NRW auch ein wichtiges "Barometer", um seinen eigenen Stellenwert zu messen. Der Geschäftsübersicht über die zweite juristische Staatsprüfung im Jahre 2008 des Landesjustizprüfungsamtes Nordrhein-Westfalen bietet hierfür eine gute Möglichkeit:
  • 3678 Referendare gingen im Jahr 2008 in NRW in die Prüfung
  • 560 Prüflinge haben wegen Misslingens der Prüfung in den schriftlichen Prüfungsleistungen (sog. Blockversagen), Rücktritts ohne Genehmigung oder Termins- oder Fristversäumnis nicht bestanden
  • 2 Prüflinge haben wegen Täuschungsversuchs nicht bestanden
Wieviele Referendare in NRW haben im Jahr 2008 endgültig das Examen nicht bestanden (= alles vorbei!)? Wieviele Referendare haben in NRW im Jahr 2008 ein "vollbefriedigend" erreicht?

Einfach weiterlesen!!!



Bestanden ...
  • Bestanden haben von 2607 Referendaren/-innen insgesamt 2035 (= 78,06 %)
Nicht bestanden ...
  • 572 (=21,94 %) haben nicht bestanden
  • erstmals nicht bestanden: 341 Prüflinge (= 13,08%)
  • erneut nicht bestanden: 146 (= 5,60%)
  • endgültig nicht bestanden: 85 (= 3,26%)
  • nach mündlicher Prüfung nicht bestanden 10 (= 0,38%)
Die Ergebnisse im Einzelnen ...
  • sehr gut 3 (= 0,12%)
  • gut 78 (= 2,99%)
  • vollbefriedigend 442 (= 16,95%)
  • befriedigend 745 (= 28,58%)
  • ausreichend 767 (= 29,42%)
  • 2035 78,06% 2266 79,12%

Wiederholungsversuche ...
  • Es wiederholten die Prüfung 498 (= 19,10%); davon bei zweiter Wiederholung) 138 (= 5,29%)
  • Es bestanden 267 (= 10,24%); davon bei zweiter Wiederholung 53 (= 2,03%) 
  • Es bestanden nicht 231 8,86% 214 7,47%; davon bei zweiter Wiederholung) 85 (= 3,26%) 
  • nach mündlicher Prüfung nicht bestanden:
-  bei Erstwiederholung 0 (= 0,00%)
-  bei Zweitwiederholung 2 (= 0,08%) 
  • für nicht bestanden erklärte Prüfungen:
-  bei Erstwiederholung 146 (= 5,60%)
-  bei Zweitwiederholung 83 (= 3,18%)

Geschlecht und Familienstand ...
  • männlich 1280 (= 49,10%)
  • weiblich 1327 (= 50,90%)
  • ledig 1217 (= 46,68%)
  • verheiratet 60 (= 2,30%) 
  • anderer Familienstand 3 (= 0,12%)
Alter der Prüflinge ...
  • 25 Jahren 12 (= 0,46%)
  • 26 Jahren 150 (= 5,75%)
  • 27 Jahren 408 (= 15,65%)
  • 28 Jahren 524 (= 20,10%)
  • 29 Jahren 487 (= 18,68%)
  • 30 Jahren 319 (= 12,24%)
  • 31 Jahren 240 (= 9,21%)
  • 32 Jahren 152 (= 5,83%)
  • 33 Jahren 88 (= 3,38%)
  • 34 Jahren 61 (= 2,34%)
  • 35 Jahren 43 (= 1,65%)
  • 36 Jahren und mehr 123 (= 4,72%) 
Durchschnittsalter: 29 Jahre und 2 Monate

Dauer des Prüfungsverfahrens ...
  • 1 Monat 1 (= 0,04%)
  • 2 Monate 4 (= 0,15%)
  • 3 Monate 328 (= 12,58%)
  • 4 Monate 233 (= 8,94%)
  • 5 Monate 44 (= 1,69%)
  • 6 Monate 1936 (= 74,26%)
  • 7 Monate 50 (= 1,92%)
  • 8 Monate 1 (= 0,04%)
  • 9 Monate 0 (= 0,00%)
  • 10 Monate 2 (= 0,08%)
  • 11 Monate 0 (= 0,00%)
  • 12 Monate 4 (= 0,15%)
  • über 12 Monate 4 (= 0,15%)
Durchnittsdauer: 5 Monate 13 Tage

Notenverbesserungsverfahren ...

Zu Beginn des Berichtszeitraums 2008 befanden sich in der Prüfung: 138

Es begannen die Prüfung:  380

Summe der anhängig gewesenen: Prüfungsverfahren 518
  • 138 waren bereits im Notenverbesserungsverfahren
  • 380 begannen die Prüfung (im Notenverbesserungsverfahren)
Das Prüfungsverfahren haben 307 Prüflinge durchgeführt.

Auf die mündliche Prüfung verzichtet haben 77 Prüflinge.

Das Verfahren beendet haben 384 Prüflinge.

Somit befinden sich noch 134 Prüflinge im Notenverbesserungsverfahren.

Bestanden haben: 272 davon
  • 132 (= 48,53%) mit Notensprung*
  • 85 (= 31,25%) mit Verbesserung im Punktwert
  • 55 (= 20,22%) ohne Verbesserung
*von ausreichend auf vollbefriedigend: 5
von ausreichend auf befriedigend: 83
von befriedigend auf vollbefriedigend: 42
von befriedigend auf gut: 2

Die Ergebnisse im Einzelnen:
  • sehr gut 0 (= 0,00%)
  • gut 2 (= 0,65%)
  • vollbefriedigend 48 (= 15,64%)
  • befriedigend 140 (= 45,60%)
  • ausreichend 82 (= 26,71%)
  • Nicht bestanden 35 (= 11,40%)
Quelle: Landesjustizprüfungsamt NRW


Auch das Saarland hat die Zahlen für 2008 veröffentlicht!!!!
Die Ergebnisse für das Jahr 2008 im Saarland ausgefallen gibt es hier ...
Verfasst von Team JuReport
AKTUELLE MELDUNGEN
26.03.2009   Richter und Wahlkämper zugleich - Richter am Landesverfassungsgericht trit von Fall zurück .....
25.03.2009   Anscheins-Referendar bei der Staatsanwaltschaft Oldenburg .....
24.03.2009   Gute Note für gewisse Gegenleistung - Bestechlichkeit nach § 332 StGB .....
23.03.2009   Notfallarzt kann Verrichtungsgehilfe des niedergelassenen Arztes sein, für den er den Notfalldienst übernimmt - BGH – VI ZR 39/08 .....
18.03.2009   Der Katalog des Schreckens - Stoffkatalog des Hessischen JPA für das zweite Staatsexamen .....
17.03.2009   19 Monate Stillegung kein Sachmangel iSd § 433 BGB .....
16.03.2009  Die Ergebnisse für 2008 liegen vor - LJPA NRW legt Geschäftsbericht zum 2. Staatsexamen in NRW vor
16.03.2009   Jahresbericht 2008 im Saarland - Landesprüfungsamt veröffentlicht die Zahlen ... .....
13.03.2009   Neue Studie über die Wirkung von Strafen auf Kriminalität .....
12.03.2009   "Es war einmal das Recht": Goebbels & die Nationalflagge ... .....
12.03.2009   Crashkurs Erbrecht und Infoveranstaltung für den Assessorkurs .....
10.03.2009   Richter & Recht: Einstellungsvoraussetzungen .....
10.03.2009   Richter & Recht: Was verdient eigentlich ein Richter? .....
10.03.2009   Richter & Recht: Tauschplatzbörse für Richer .....
10.03.2009   Richter & Recht: Einleitung ... .....
WEITERE MELDUNGEN: 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16 17 18 19 20 21 22 23 24 25 26 27 28 29 30 31 32 33 34 35 36 37 38 39 40 41 42 43 44 45 46 47 48 49 50 51 52 53 54 55
NUR NEWS ZUM BEREICH:





[REZENSION LESEN]

Anders/Gehle, Das Assessorexamen im Zivilrecht

[JETZT BESTELLEN]

DIE NEUESTEN SKRIPTE

 PREMIUM brandneu ! Premiumskript zum Berliner Polizei- und Ordnungsrecht, 3. n

 PREMIUM Aktuelle Rechtsprechungsübersicht kompakt Strafrecht April 2011

 PREMIUM Strafrecht Assessor-Crashkurs-Skript Klausurtechnik September 2010


28.04.2010Intimes für Anfänger .....
07.01.2009Das ist die Berliner Luft! .....
12.12.2008Weihnachtsmärkte in Berlin .....
30.01.200858. Berlinale – Das Stelldichein der Stars in Berlin .....





AKTUELLE KURSE IM 1.EXAMEN
Keine Verbindung zur Datenbank